News
 

Brüderle: Wechsel in Fraktionsvorsitz war Pflicht

Berlin (dpa) - Für den neu gewählten FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle war die Kandidatur für den Posten Pflichterfüllung. Es komme nicht darauf an, was man selbst gern möchte, sondern dass man insgesamt erfolgreich sei, sagte Brüderle im ARD-«Morgenmagazin». Brüderle wies Kritik zurück, sein Wechsel an die Fraktionsspitze stehe nicht für den geforderten Generationswechsel. Das sei doch keine Frage des Alters, es dürfe doch keinen Altersrassismus geben. Brüderle wird heute zum letzten Mal als Wirtschaftsminister an einer Kabinettssitzung teilnehmen.

Parteien / FDP
11.05.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen