News
 

Brüderle: US-Zentralbank betreibt seit Jahren "laxe Geldpolitik"

Berlin (dts) - Die US-Zentralbank Federal Reserve betreibt nach den Worten von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle seit Jahren eine "laxe Geldpolitik". Dies sagte der liberale Politiker der "Rhein-Zeitung". "Die amerikanische Notenbank betreibt seit Jahren eine laxe Geldpolitik. Doch die volkswirtschaftliche Wirkung verpufft", so Brüderle.

Mit Blick auf Spanien und Italien erklärte der FDP-Politiker, dass beide Länder "knallharte Reformen daheim" umsetzen müssten. "Die Südeuropäer spüren gerade tagtäglich, was es bedeutet, wenn man notwendige Reformschritte unterlässt. Das mag ein paar Jahre gutgehen, aber irgendwann wird eben die Rechnung präsentiert", erklärte der Fraktionschef der Liberalen im Bundestag.
Politik / DEU / USA / Parteien / Wirtschaftskrise / Weltpolitik / Finanzindustrie
03.08.2012 · 11:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen