News
 

Brüderle unterstützt Lokführer

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hält nichts davon, wegen des Arbeitskampfs der Lokführer das Streikrecht zu verschärfen. "Ich empfehle, Gewerkschaften nicht zu bedrohen, nach dem Motto: Wenn ihr jetzt streikt, dann kriegt ihr ein Gesetz", sagte Brüderle am Wochenende der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). Damit stellte er sich in Gegensatz zu Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), der der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) indirekt damit gedroht hatte.

Der Minister räumte ein, der Arbeitskampf führe zu einer ernsten Situation. "Aber man darf nie Gesetze aufgrund einer aktuellen Situation machen. Gesetzgebung ist etwas längerfristiges, ich plädiere für mehr Tiefe", sagte Brüderle.
DEU / Parteien / Zugverkehr / Proteste
13.03.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen