News
 

Brüderle rechnet für 2011 mit mehr Wirtschaftswachstum

Berlin (dts) - Angesichts der immer besseren Konjunkturdaten rechnet Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) in diesem Jahr mit mehr Wachstum und will 2012 Steuersenkungen auf den Weg bringen. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" erklärte der Minister: "Wir gehen bisher davon aus, dass die deutsche Wirtschaft um 2,3 Prozent wächst. Aber es kann auch mehr werden. Ich bin optimistisch."

Erst Mitte Januar hatte Brüderle seine Wachstumsprognose für 2011 von 1,8 Prozent auf 2,3 Prozent angehoben. Mittlerweile halten erste Banken- und Wirtschaftsverbände wie beispielsweise der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um bis zu drei Prozent für realistisch. Der FDP-Politiker stellte klar, dass die gute Konjunkturentwicklung Spielraum für Steuersenkungen schaffe. "Deshalb wollen wir 2012 darüber reden, wie wir weiter den Haushalt konsolidieren und gleichzeitig kleine und mittlere Einkommen entlasten", sagte Brüderle der Zeitung. Es müsse darum gehen, den so genannten Mittelstandsbauch abzubauen.
DEU / Unternehmen / Industrie / Steuern
14.02.2011 · 07:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen