News
 

Brüderle: Keine EU-Hilfsgelder für Italien

Berlin (dpa) - Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle lehnt EU-Hilfszahlungen für das verschuldete Italien ab. Italien könne das aus eigener Kraft schaffen, sagte er der «Bild»-Zeitung. Die italienische Wirtschaftsstruktur sei deutlich stabiler und wettbewerbsfähiger als etwa die griechische. Die europäischen Schuldenstaaten müssten jetzt vor allem sparen. Für die Konjunkturentwicklung in Deutschland zeigte sich Brüderle trotz der weltweiten Finanzturbulenzen weiter optimistisch. Das Wachstum sei robust.

Finanzen / EU / Steuern / FDP
08.08.2011 · 08:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen