News
 

Brüderle: GM darf Opel keine Hängepartie zumuten

Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat den Opel-Mutterkonzern GM aufgefordert, den Opel-Mitarbeitern nicht erneut eine «Hängepartie» zuzumuten. Er reagiert damit auf Gerüchte, GM denke über den Verkauf Opels nach. Zu guter Unternehmensführung gehöre ein verantwortungsvoller Umgang mit den Mitarbeitern, sagte Brüderle. Den scheine GM vermissen zu lassen. Und dann wörtlich: «Vielleicht kann ja Pfingsten zur Besinnung beitragen, wenn der Heilige Geist auf das GM-Management kommt.»

Brüderle / Opel
11.06.2011 · 13:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen