News
 

Brüderle beunruhigt Chinas Aufstieg zum Exportweltmeister nicht

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hält es nicht für eine Bedrohung, dass China Deutschland als Exportweltmeister abgelöst hat. Das berichtet die "Bild"-Zeitung heute. "Dass 1,3 Milliarden Chinesen auf dem Weltmarkt mehr anbieten als 82 Millionen Deutsche, sollte uns nicht beunruhigen. Die deutschen Exporte pro Kopf liegen immer noch 15 mal höher als die chinesischen", so der Politiker. Der Wirtschaftsminister sieht in Chinas Entwicklung gute Perspektiven für Deutschland. "Unsere Wirtschaft wird sogar vom weiteren Aufstieg Chinas profitieren, wenn wir es richtig anstellen", sagte Brüderle.
DEU / Weltpolitik
12.03.2010 · 07:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen