News
 

Brüderle-Besuch: Rüstungskonzerne setzen auf Indien

Neu Delhi (dpa) - Deutsche Rüstungskonzerne wollen mit Hilfe der Bundesregierung ihre Chancen auf Milliardenaufträge in Indien verbessern. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle soll sich für die Unternehmen einsetzen. Er hat heute seinen zweitägigen Indien- Besuch begonnen. Dabei zeigte sich Brüderle zurückhaltend. Man müsse in den Gesprächen schauen, was möglich sei, sagte er in Neu Delhi. Die Konkurrenz mit den USA, Frankreich und anderen sei groß. Die Inder wollen unter anderem mehr als 120 Kampfflugzeuge haben.

Außenhandel / Rüstung / Indien / Deutschland
23.09.2010 · 06:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen