News
 

Bruchlandung von Isaf-Hubschrauber - keine Opfer

Kabul (dpa) - In Ostafghanistan ist ein Hubschrauber der Internationalen Schutztruppe Isaf notgelandet. Die Besatzung hat die Bruchlandung überlebt. Es habe bei dem Vorfall keine Opfer gegeben, teilte die Nato-geführte Isaf mit. Alle Besatzungsmitglieder seien in Sicherheit. Nach ersten Erkenntnissen ist der Hubschrauber nicht abgeschossen worden. Der Grund für den Unfall wird noch untersucht.

Konflikte / Afghanistan
12.04.2012 · 07:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen