News
 

Brown-Regierung verliert sechs Minister in vier Tagen

London (dts) - Die britische Regierung unter Gordon Brown hat heute mit Geoff Hoon und Margaret Beckett insgesamt sechs Minister in vier Tagen verloren. Der Verkehrsminister und die Ministerin für Wohnungsbau folgten heute mit ihren Rücktritten Verteidigungsminister Hutton, Arbeitsminister Purnell, Innenministerin Smith und Gemeindeministerin Blears. Brown hat heute mit der Neuordnung seines Kabinetts begonnen und Alan Johnson zum neuen Innenminister benannt, was als ausschlaggebend für die weiteren Rücktritte gilt. Hoon war als ein Mitglied des Kabinetts besonders von der Spesenaffäre betroffen gewesen und musste letzte Woche veruntreute Gelder zurückzahlen.
Großbritannien / Parteipolitik
05.06.2009 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen