News
 

Brown macht Liberaldemokraten Angebot zu Gesprächen

London (dpa) - Der britische Premierminister Gordon Brown hat den Liberaldemokraten Gespräche über eine Zusammenarbeit angeboten. Deren Chef Nick Clegg will aber zunächst mit dem Chef der Konservativen, David Cameron, sprechen. Brown verwies auf die Gemeinsamkeiten mit den Liberalen. So wolle auch Labour eine Reform für ein faireres Wahlsystem. Labour hatte bei der Wahl eine Schlappe eingesteckt und kann deshalb nicht alleine regieren. Die Konservativen haben zwar mehr Stimmen, aber auch keine absolute Mehrheit.
Wahlen / Großbritannien
07.05.2010 · 15:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen