News
 

Britisches Experiment lässt Auto mit Kaffee fahren

London (dts) - Ein britischer Reporter will mit einem mit Kaffee betriebenen Auto von Manchester nach London fahren. Jem Stansfield, ein Mitarbeiter der BBC, hat für die Wissenschaftssendung "Bang Goes The Theory" ein Fahrzeug entwickelt, das mit Kaffee betankt wird. Für die rund 340 Kilometer lange Versuchsstrecke werden etwa 10.000 Espressi benötigt, alle 64 Kilometer muss nachgetankt werden. Eine entsprechende Technologie verbrennt den Kaffeesatz zu entzündbaren Gasen, welche den Motor des Fahrzeugs antreiben. Mit seinem Experiment will Stansfield die Möglichkeiten alternativer Energien hervorheben. Der Reporter startet heute mit seinem umgebauten VW Scirocco in Manchester.
Großbritannien / Kurioses / Wissenschaft / Straßenverkehr
11.03.2010 · 09:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen