ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Britischer Premierminister Cameron profitiert in Umfragen von Anti-Europa-Kurs

London (dts) - Der britische Premierminister David Cameron hat in Umfragen von seinem strikten "Nein" zu dem neuen EU-Vertrag profitiert. Einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage des Instituts "Yougov" im Auftrag der Boulevardzeitung "The Sun" zufolge, kommen Camerons konservative Tories nun auf 41 Prozent der Stimmen, während die oppositionelle Labour-Partei lediglich auf 39 Prozent kommt. Die europafreundlichen Liberaldemokraten kommen demnach auf zehn Prozent.

In Umfragen lag die Labour-Partei gut ein Jahr lang stets vor der Partei des britischen Premierministers. Überdies finden es 58 Prozent der Befragten richtig, dass Cameron seine Unterschrift unter einen neuen EU-Vertrag verweigert hat, während sich rund ein Drittel der Befragten für ein Referendum aussprach, in dem das britische Volk über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union entscheiden soll.
Großbritannien / Parteien / Wahlen / Weltpolitik
18.12.2011 · 18:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen