News
 

Britischer Premier verliert erstes TV-Duell des Landes

London (dts) - Der amtierende Premierminister von Großbritannien, Gordon Brown, hat das erste TV-Duell von Spitzenkandidaten in der Geschichte des Landes offenbar haushoch verloren. Laut einer nach der 90-minütigen Sendung durchgeführten Umfrage der britischen Boulevardzeitung "The Sun" erklärten 51 Prozent der Befragten den Liberalen Nick Clegg zum Gewinner. David Cameron von den konservativen Tories kam auf 29 Prozent, nur 19 Prozent waren der Ansicht, dass Brown die Debatte gewonnen habe. Es war die erste von insgesamt drei Fernsehdebatten. Monatelang war der Sendung entgegengefiebert worden. Sie galt als Herzstück des Wahlkampfes, weil das Ergebnis der Unterhauswahl am 6. Mai noch vollkommen offen ist.
Großbritannien / Wahlen / Fernsehen
15.04.2010 · 23:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen