News
 

Britischer Premier in Libyen angekommen

London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron ist in Libyen eingetroffen. Cameron sei zusammen mit dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Tripolis, bestätigte die Regierung. Die beiden sind die ersten Regierungschefs der NATO-geführten Mission, die das Land bereisen. Der Chef des libyschen Übergangsrats Mustafa Abdul Dschalil hat indes für den Kampf gegen Gaddafi-Anhänger um Waffenlieferungen gebeten. Der gestürzte Diktator Muammar al-Gaddafi sei im Süden Libyens und plane Racheangriffe.

Konflikte / Großbritannien / Frankreich / Libyen
15.09.2011 · 10:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen