News
 

Britische Soldatinnen dürfen beim Marschieren kleinere Schritte machen

London (dts) - Soldatinnen in der britischen Armee dürfen beim Marschieren künftig kleinere Schritte machen als ihre männlichen Kameraden. Während Soldaten einen etwa 76 Zentimeter langen Schritt beim Marschieren machen, werden von Soldatinnen künftig keine Schritte mehr erwartet, die länger als 69 Zentimeter sind, berichtet die "Mail on Sunday". Laut dem Bericht, der vom britischen Verteidigungsministerium bestätigt wurde, sollen Soldatinnen in Truppen, in denen sowohl Männer als auch Frauen sind, künftig zudem das Tempo angeben.

Der Richtlinienänderung war ein jahrelanger gerichtlicher Streit vorangegangen: Drei Frauen hatten auf Entschädigung geklagt, da sie durch die langen Schritte Schädigungen im Rücken und im Becken erlitten haben sollen. Laut dem Bericht erhalten die Klägerinnen nun eine Entschädigung in Höhe von 100.000 Pfund (circa 120.000 Euro).
Vermischtes / Großbritannien / Militär / Kurioses
25.11.2013 · 08:55 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen