News
 

Britische Regierung will 500 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan schicken

London (dts) - Die britischen Truppen in Afghanistan sollen um 500 auf 9500 Mann verstärkt werden. Das teilte der britische Premier Gordon Brown heute im Parlament mit. Bedingung sei jedoch, dass die Soldaten die notwendige Ausrüstung erhalten müssten, dass andere Nato-Verbündete ebenfalls ihr Truppenkontingent erhöhen und dass mehr afghanische Soldaten ausgebildet werden. Großbritannien stellt nach den USA die meisten Soldaten am Hindukusch. Bisher sind insgesamt 221 britische Soldaten beim Einsatz in Afghanistan ums Leben gekommen.
Großbritannien / Truppen / Afghanistan
14.10.2009 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen