News
 

Britische Diplomaten in Libyen - Soldaten festgesetzt?

London (dpa) - Britische Diplomaten haben in Libyen erste Gespräche mit den Regimegegnern aufgenommen. Dabei wurden offenbar mehrere britische Elitesoldaten der Kommandotruppe SAS festgesetzt, die sie begleitet hatten. Es sei derzeit schwierig, die Situation in dem von schweren Unruhen gekennzeichneten Land zu verstehen, sagte der britische Verteidigungsminister Liam Fox der BBC. Daher versuche die Regierung, sich bei Gesprächen in der Stadt Bengasi ein Bild von den verschiedenen Gruppen zu machen, die gegen den libyschen Machthaber Muammar al-Gaddafi revoltieren.

Unruhen / Libyen / Großbritannien
06.03.2011 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen