News
 

Britische Abgeordnete stimmen gegen Referendum über EU-Austritt

London (dts) - Im britischen Parlament hat am Montagabend die große Mehrheit der Abgeordneten gegen ein Referendum über einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) gestimmt. Insgesamt votierten 483 Parlamentarier dagegen, die Bevölkerung über die EU-Mitgliedschaft abstimmen zu lassen, 111 stimmten für eine Volksbefragung. Der Antrag war von mehreren Abgeordneten der Konservativen, der Partei des britischen Premierministers David Cameron, eingebracht worden.

Cameron hatte diese dafür stark kritisiert und zu einem negativen Votum aufgerufen. Letztendlich stimmten jedoch 82 Konservative für ein Referendum. Aufgrund fehlender Unterstützung anderer großer Parteien waren dem Antrag jedoch bereits im Vorfeld keine Chancen auf Erfolg eingeräumt worden.
Großbritannien / EU / Parteien / Proteste
24.10.2011 · 23:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen