News
 

Briten sollen über Facebook zum Wählen gebracht werden

London (dts) - In Großbritannien soll im Rahmen der Unterhauswahl erstmals auch das soziale Netzwerk Facebook genutzt werden. Wie die britische Wahlkommission heute mitteilte, wird am Samstag eine Kampagne gestartet, die die Briten an die Urnen bewegen soll. Dabei werden die Nutzer beim Einloggen in Facebook gefragt, ob sie sich bereits für die Wahl registriert haben. Haben die User dies noch nicht getan, werden sie auf die Internetseite der Kommission weitergeleitet, auf der sie sich für die Wahl anmelden können. Im britischen Wahlsystem ist eine solche Registrierung notwendig, um seine Stimme abzugeben. Die Wahlbeteiligung war in Großbritannien in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken. An der letzten Wahl im Jahr 2005 nahmen nur 61,4 Prozent der Stimmberechtigten teil.
Großbritannien / Wahlen / Internet
09.04.2010 · 12:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen