News
 

Brisanter Prozess um Verbot rechtsextremer Vereine

Leipzig (dpa) - Vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wird heute über das Verbot zweier rechtsextremer Vereine verhandelt. Das Bundesinnenministerium hatte das Collegium Humanum und dessen Ableger Bauernhilfe e.V. 2008 verboten. Die Tätigkeit der Vereine mit Sitz im nordrhein-westfälischen Vlotho verstoße gegen Strafgesetze und sei verfassungsfeindlich, hieß es zur Begründung. Zum Prozess werden am Bundesverwaltungsgericht ungewöhnlich hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Anders als sonst gibt es Zugangskontrollen.
Prozesse / Extremismus
05.08.2009 · 04:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen