News
 

Brennerautobahn stundenlang komplett gesperrt

Wien (dpa) - Wegen der Gefahr von Steinschlag und Erdrutschen ist die Brennerautobahn in Südtirol stundenlang gesperrt worden. Allein Richtung Norden bildete sich ein Stau von rund 20 Kilometern. Richtung Süden wurde die Strecke nach mehr als vier Stunden am Nachmittag wieder freigegeben. In der Gegenrichtung lief es erst am Abend wieder wie gewohnt. Grund für die Sperrung auf italienischer Seite zwischen Brixen und Sterzing war eine Erdlawine, die bei einer nahen Bundesstraße abgegangen war.
Verkehr / Italien / Österreich
04.09.2009 · 23:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen