News
 

Bremsen defekt - BMW ruft 122 000 Motorräder zurück

München (dpa) - BMW ruft wegen Bremsproblemen weltweit 122 000 Motorräder zurück. In Deutschland seien knapp 24 000 Motorräder betroffen, heißt es von BMW. Es handelt sich um die K 1200 GT sowie Modelle der Boxerbaureihe aus dem Produktionszeitraum August 2006 bis Mai 2009. Durch die Erschütterungen während der Fahrt könnte es passieren, dass Bremsleitungen undicht werden und die Maschine dann Bremsflüssigkeit verliert. Fällt dem Fahrer das nicht auf, könnte im Extremfall die Vorderradbremse ausfallen, lautet die Warnung.
Auto / Motorräder
18.05.2010 · 19:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen