News
 

Bremer Wahlrecht für Jugendliche regt Diskussion an

Berlin (dpa) - Erstmals bei einer Landtagswahl können morgen in Bremen auch 16- und 17-Jährige ihre Stimme abgeben. Das Experiment weckt auch bundesweit das Interesse der Parteien. Der Bundestagsabgeordnete und frühere SPD-Chef Franz Müntefering sagte dem «Hamburger Abendblatt», er sei für ein Wahlrecht mit 16 Jahren auch auf Bundesebene. Grünen-Parteichefin Claudia Roth schloss sich der Forderung an. Unionsfraktionsgeschäftsführer Peter Altmaier will erst die Bremer Erfahrungen prüfen.

Wahlrecht / Bremen
21.05.2011 · 09:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen