News
 

Bremen: Polizei erschießt entlaufenen Ochsen

Bremen (dts) - Ein entlaufener Ochse ist heute Morgen im Bremer Stadtteil Vegesack mit mehreren Salven aus Maschinenpistolen von der Polizei getötet worden. Nach Angaben der Polizei war das Tier von einem Schlachthof gerannt und hatte dabei einen Bauern umgerannt. Auf seiner Flucht walzte der Ochse einen 1,80 Meter hohen Metallzaun platt und zog sich dadurch Verletzungen zu. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der Ochse hinter einem Kindergarten. Die Polizeibeamten konnten sich nur durch Wegrennen und Schutz hinter Bäumen vor dem aggressiven Tier in Sicherheit bringen. Erst nach vier Salven konnte das Tier zur Ruhe gebracht werden, es verstarb noch vor Ort.
DEU / BRE / Kurioses
22.09.2009 · 13:49 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen