News
 

Breivik erhält psychiatrische Abteilung in Osloer Gefängnis

Oslo (dts) - Der geständige Massenmörders Anders Behring Breivik erhält eine psychiatrische Abteilung im Osloer Gefängnis Ila. Das norwegische Gesundheitsministerium genehmigte am Mittwoch einen entsprechenden Bauantrag. Demnach müsste Breivik die Haftanstalt auch im Falle der Unzurechnungsfähigkeit nicht verlassen.

Die Abteilung soll den Angaben zufolge speziell auf den 33-Jährigen zugeschnitten sein. Breivik sitzt seit dem Doppelanschlag mit 77 Toten am 22. Juli vergangenen Jahres in der Haftanstalt Ila ein. In der vergangenen Woche wurden die in dem Fall die Schlussplädoyers gehalten. Breiviks Verteidiger plädierte auf einen Freispruch wegen "Notwehr" oder eine Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft beantragte hingegen die Zwangseinweisung in eine geschlossene Psychiatrie wegen weiter bestehender Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit. Das Urteil wird für Juli oder August erwartet.
Norwegen / Justiz / Kriminalität
27.06.2012 · 18:14 Uhr
[10 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen