News
 

Brasilien: Zahl der Toten nach Hochwasser steigt auf 45

São Paulo (dts) - In Brasilien ist die Zahl der Toten, welche die Überschwemmungen in Brasilien in den letzten Tagen forderten, auf 45 angestiegen. 100.000 Menschen sind obdachlos geworden und Hunderte werden noch vermisst. Der brasilianische Präsident Lula da Silva hat sich das Krisengebiet bereits mit dem Helikopter angeschaut. Die steigenden Pegelstände sorgten seit letzter Woche Freitag für schwere Schäden in den zwei hauptsächlich betroffenen Bundesstaaten von Brasilien, Pernambuco und Alagoas. Der Gouverneur des Bundesstaates Pernambuco, Eduardo Campos, bezeichnete die Situation als eine "die Horrorfilme weit übertrifft" und darüber hinaus breche ihm "sein Herz" beim Anblick der vielen Toten, Verletzten und Obdachlosen. Bislang wurden insgesamt rund 30.000 Häuser zerstört. Kleinere Ortschaften sollen stellenweise sogar vollkommen zerstört worden sein. Auch die Strom- und Trinkwasserversorgung ist in einigen Gebieten komplett zusammengebrochen. Die Regierung will nun umfangreiche finanzielle Hilfe bereitstellen.
Brasilien / Unglücke / Wetter
24.06.2010 · 23:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen