News
 

Brasilien: Trauriger Rekord bei Fußball-Toten

São Paulo (dpa) - In Brasilien sind nach einer Studie in den vergangenen zehn Jahren 42 Fußball-Fans in oder vor den Stadien bei gewaltsamen Auseinandersetzungen ums Leben gekommen. Damit sei Brasilien international das Land mit den meisten Fußball-Todesopfern, sagte Maurício Murad von der Universität des Bundesstaates Rio de Janeiro bei der Vorstellung einer Studie über den Zeitraum von 1999 bis 2008. Vor zehn Jahren sei die Reihenfolge Italien, Argentinien und Brasilien gewesen. Heute führe Brasilien diese Liste an.
Fußball / Brasilien
20.07.2009 · 03:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen