News
 

Brasilien: 32 Menschen durch Hitzewelle gestorben

São Paulo (dts) - In der brasilianischen Küstenstadt Santos in der Nähe von São Paulo hat eine Hitzewelle in dieser Woche bisher 32 ältere Menschen das Leben gekostet. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums gab bekannt, dass alle Opfer zwischen 60 und 90 Jahre alt waren und Vorerkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck hatten. Dennoch seien die Temperaturen mit 39 Grad Celsius am vergangenen Montag und Temperaturen deutlich über 30 Grad in den nächsten Tagen für die Jahreszeit ungewöhnlich hoch. Das Gesundheitsministerium forderte besonders ältere Menschen dazu auf, bei dieser Hitze ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Brasilien / Wetter / Natur
11.02.2010 · 08:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen