News
 

Brasilianische "Blondinen-Gang" kidnappt Frauen wegen Kreditkarten

São Paulo (dts) - In der brasilianischen Metropole São Paulo treibt derzeit eine sogenannte "Blondinen-Gang" ihr Unwesen und entführt und beraubt Frauen. Dies teilte die brasilianische Polizei mit. Die Täterinnen, welche als blond-haarige, zweisprachige und gut ausgebildete Frauen bezeichnet werden, haben seit 2009 rund 54 Frauen in Einkaufshäusern aufgelauert.

Dabei verfolgten die sie Opfer und spähten es aus. Nach den Einkäufen überwältigten zwei Täterinnen die Opfer und hielten sie eine gewisse Zeit in ihrer Gewalt, um in Ruhe mittels Kreditkarte Geld abzuheben und selber einkaufen gehen zu können. "In einem Fall haben sie für 17.500 Reais (7.200 Euro) eingekauft und mehr als 3.000 Reais (1.250 Euro) in bar abgehoben", sagte ein Polizeivertreter. Die Polizei geht von sechs Bandenmitgliedern aus, die von einem Mann koordiniert werden sollen.
Brasilien / Gewalt / Kriminalität
26.03.2012 · 12:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen