News
 

Brandenburgs SPD beklagt "Hexenjagd" gegen Landesregierung

Potsdam (dts) - Der brandenburgische SPD-Landesgeschäftsführer Klaus Ness hat im Zusammenhang mit den jüngsten Koalitions-Turbulenzen im Potsdamer Landtag wegen mehrerer Stasi-Fälle in der Links-Fraktion von einer "Hexenjagd" gesprochen. "Es gibt einige, die wollen auf jeden Fall diese rot-rote Landesregierung zu Fall bringen", sagte Ness gegenüber der "Leipziger Volkszeitung". Dazu zählten "einige Medien aus dem Springer-Verlag, die nicht mehr zu Differenzierungen bereit sind", so Ness. Zudem würde die "Informationspolitik der Birthler-Behörde" dazu führen, dass "das Geschäft derjenigen, die diese Regierung angreifen wollen, leichter gemacht wird", ergänzte der SPD-Politiker.
DEU / BRB / Regierung / Stasi
03.12.2009 · 14:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen