News
 

Brandenburger SPD und Linke fast gleichauf

Potsdam (dts) - SPD und Linke liegen bei der Landtagswahl in Brandenburg fast gleichauf. Nach der letzten ZDF-Hochrechnung kommen die Sozialdemokraten auf 30,8 Prozent. Die Linkspartei liegt bei 29,2, die CDU bei 20,6 Prozent. Die Grünen erreichen 5,3, die FDP 7,5 Prozent. Die rechtsextreme DVU schaffte den Wiedereinzug ins Landesparlament nicht. Ein Regierungsbündnis in Brandenburg ist damit offen. Die SPD könnte die Große Koalition mit der CDU fortsetzen oder ein rot-rotes Bündnis mit der Linkspartei eingehen. Ministerpräsident Matthias Platzeck kündigte an, mit beiden Parteien Gespräche führen zu wollen. Bei den Koalitionsverhandlungen gelte jedoch "Gründlichkeit vor Schnelligkeit", sagte Platzeck.
DEU / Bundestagswahl / 010 / 015 / 048 / 050 / 054 / 013 / 021 / 030 / 040
27.09.2009 · 20:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen