News
 

Brandenburg erwägt erstmals Evakuierung wegen Hochwasser

Cottbus (dpa) - Die Hochwasserlage im Süden Brandenburgs hat sich dramatisch zugespitzt. Besonders kritisch ist die Lage nach Angaben des Landesumweltamtes an der Schwarzen Elster. Dort war von den höchsten jemals gemessenen Wasserständen die Rede. Die Behörden begannen mit den Vorbereitungen für eine mögliche Evakuierung der Innenstädte von Elsterwerda und Bad Liebenwerda. Eine Entscheidung des Katastrophenstabes steht noch aus. In Elsterwerda mussten die Schüler des Elsterschloss-Gymnasiums bereits das Gebäude verlassen.

Hochwasser / Wetter
29.09.2010 · 13:20 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen