News
 

Brandanschlag auf große Moschee in Berlin-Neukölln

Berlin (dts) - Im Berliner Stadtteil Neukölln haben Unbekannte an einer Außenwand der Sehitlik-Moschee am Freitag ein Feuer gelegt. Nach Angaben einer Polizeisprecherin entdeckte ein Geistlicher das Feuer und konnte es rechtzeitig löschen, so dass niemand verletzt wurde. Die Außenwand und ein Fenster wurden durch die Flammen beschädigt.

Nahe des Brandortes habe sich außerdem eine Propangas-Flasche befunden, die aber auf die Brandentwicklung keinen weiteren Einfluss genommen habe, so die Sprecherin. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um einen vorsätzlichen, politisch motivierten Brandanschlag handelt.
DEU / BER / Kriminalität / Religion
19.11.2010 · 19:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen