News
 

Brand in Russland: Köhler spricht Beileid aus

Berlin (dpa) - Nach dem verheerenden Brand in einem russischen Nachtclub hat Bundespräsident Horst Köhler dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew sein Beileid ausgesprochen. Die Gedanken seien bei den Angehörigen der Opfer, heißt es in einem Beileidsschreiben. Den Verletzten wünschte er baldige Genesung. Mindestens 109 Menschen sind durch die Katastrophe in Perm ums Leben gekommen. Weil viele der rund 90 Verletzten schwere Brandwunden erlitten haben, könnte die Zahl der Opfer aber weiter steigen.
Unfälle / Brände / Russland
05.12.2009 · 15:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen