News
 

Brand in französischem Atomkraftwerk

Paris (dts) - In einem nordfranzösischen Atomkraftwerk am Ärmelkanal hat es heute Nacht gebrannt. Medienberichten zufolge wurde der Reaktor vom Netz genommen. Das Feuer sei an einem Generator im nichtnuklearen Teil der Anlage ausgebrochen, so der Werksleiter Conrado Perez. Menschen sollen durch den Zwischenfall nicht zu Schaden gekommen sein, auch die Sicherheit soll nicht gefährdet worden sein. Dem Werksleiter zufolge brach das Feuer gegen 3.00 Uhr Morgens an einem Wechselstromgenerator aus. Das Atomkraftwerk in der Nähe von Dieppe ist das Größte in Frankreich.
Frankreich / Atomstrom
25.09.2009 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen