News
 

Brand auf «Traumschiff» endgültig gelöscht

Oslo (dpa) - Norwegische Spezialisten haben den Brand auf dem «Traumschiff», der «MS Deutschland», endgültig gelöscht. Das Feuer in einem Maschinenraum hatte am Nachmittag die Evakuierung des aus dem Fernsehen bekannten Kreuzers in der Hafenstadt Eidfjord nötig gemacht. Alle 364 Passagiere und der meisten Besatzungsmitglieder wurden von Bord gebracht. Das 175 Meter lange Schiff soll noch in der Nacht nach Bergen geschleppt werden. Dort will die deutsche Reederei Deilmann die Schäden untersuchen lassen.
Schifffahrt / Unfälle / Norwegen / Deutschland
23.05.2010 · 22:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen