News
 

Brand auf Skandinavien-Fähre geht glimpflich aus

Kopenhagen (dpa) - Eine Skandinavien-Fähre ist am Morgen auf dem Weg von Oslo nach Kopenhagen in Brand geraten. Das Feuer konnte nach zweieinhalb Stunden gelöscht werden. An Bord des Schiffes waren 490 Passagiere und 191 Besatzungsmitglieder. Niemand wurde verletzt. Die Fähre «Pearl of Scandinavia» soll nun mit eigener Maschinenkraft in den Kopenhagener Hafen fahren. Im norwegischen Rundfunk kritisierte ein Reisender, dass Brandmelder in den Kabinen nicht funktioniert hätten. Es ist der zweite Brand einer DFDS-Ostseefähre innerhalb weniger Wochen.

Schifffahrt / Unfälle / Dänemark
17.11.2010 · 09:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen