News
 

Brand auf russischem Atom-U-Boot - «Strahlenwerte normal»

Moskau (dpa) - Bei der Reparatur an einem russischen Atom-U-Boot hat ein Feuer auf dem Werksgelände den Rumpf des Kriegsschiffes in Brand gesetzt. An Bord der «Jekaterinburg» auf einem Trockendeck nahe Murmansk gebe es allerdings keine Atomwaffen, sagte ein Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums der Agentur Interfax. Auch der abgeschaltete Atomreaktor sei in Sicherheit. Alle Strahlenwerte seien normal. Niemand sei verletzt worden. Augenzeugen berichteten von riesigen Rauchschwaden, die zum Himmel aufstiegen.

Verteidigung / Atom / Russland
29.12.2011 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen