News
 

Brand auf Mellum unter Kontrolle

Mellum (dpa) - Der verheerende Brand auf der Vogelschutzinsel Mellum im niedersächsischen Wattenmeer ist weitgehend unter Kontrolle. Nach Angaben der Feuerwehr werden noch drei Glutnester bekämpft. Der Einsatz eines Löschhubschraubers musste am Morgen nach einem erneuten technischen Defekt abgebrochen werden. Die Maschine hatte bei sieben Flügen rund 12 000 Liter Nordseewasser abgeworfen. Der Brand war vorgestern auf der Insel ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Die Feuerwehr vermutet Selbstentzündung.
Brände
19.06.2009 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen