News
 

Branchenverband: Telefonate über das Internet legen weiter zu

Berlin (dts) - Die Kommunikation über DSL und TV-Kabel nimmt in Deutschland weiter zu, die Nutzung klassischer Telefonanschlüsse geht zurück. Das teilte der Branchenverband Bitkom am Sonntag auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur mit. Demnach sank die Zahl der klassischen Telefonanschlüsse in Deutschland 2009 um über zwei Millionen auf 32,8 Millionen.

2008 waren es noch knapp 34,9 Millionen. Ende 2009 telefonierten 2,3 Millionen Haushalte über einen Kabel-TV-Anschluss und 3,8 Millionen Haushalte über einen so genannten entbündelten DSL-Anschluss. Im Vorjahr nutzten erst 1,5 Millionen Haushalte die Telefonie über das TV-Kabel und 2,2 Millionen Haushalte über einen entbündelten DSL-Anschluss. Bei der auch Voice-over-IP genannten Internettelefonie wird die Sprache zunächst digitalisiert, dann werden kurze Sequenzen in Paketen zusammengefasst und als Sprachpakete verschickt.
DEU / Telekommunikation / Internet / Computer
12.09.2010 · 10:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen