News
 

Bräutigam flüchtet vor Braut und täuscht Überfall vor

Kuala Lumpur (dpa) - Ein zukünftiger Ehemann in Malaysia hat vor der Hochzeit kalte Füße bekommen: Er erfand einen Raubüberfall, um seiner Braut zu entkommen. Der 27-Jährige erstattete Anzeige gegen Unbekannt und behauptete, ihm sei sein Geld gestohlen worden und er müsse deshalb den Hochzeitstermin verschieben. Das berichtet die Zeitung «Star». Die Polizisten hegten Verdacht. Im Verhör gestand der nervöse Ehemann-in spe dann. Er muss jetzt mit einer Anklage rechnen. Ob die Hochzeit wie geplant im Februar stattfindet, ist offen.
Buntes / Malaysia
19.01.2010 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen