News
 

BP setzt Dividenden-Auszahlung bis Ende des Jahres aus

London (dts) - BP-Vorstandsvorsitzender Carl-Henric Svanberg hat heute bekannt gegeben, dass BP in diesem Jahr keine Dividenden an die Aktionäre des Ölkonzerns mehr auszahlen wird. Bereits am Freitag letzter Woche hatte es Überlegungen in diese Richtung gegeben. Der Ölkonzern steht durch die Forderungen der US-Regierung massiv unter Druck, das Geld für die Schadensbekämpfung der Öl-Katastrophe einzusetzen. US-Präsident Barack Obama stellte heute bereits einen 100-Millionen-US-Dollar-Fonds für die betroffene Golfregion in Aussicht. BP hat sich außerdem bereit erklärt, 20 Milliarden-Dollar in einen Entschädigungsfond einzuzahlen. Die Anleger von BP mussten in den letzten Wochen bereits einen erheblichen Rückgang des BP-Börsenwertes hinnehmen.
Großbritannien / Energie / Unternehmen / Börse / Natur / Unglücke
16.06.2010 · 21:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen