News
 

BP regelt Fahrplan für Ölpest-Zahlungen

London (dpa) - Die Ölpest im Golf von Mexiko wird für BP teuer. Der Konzern hat sich jetzt bereit erklärt, einen 20-Milliarden- Dollar-Fonds für die Opfer der Katastrophe einzurichten. Die Einzahlung des Geldes werde über dreieinhalb Jahre verteilt, so der Ölmulti. Aus dem Treuhandfonds sollen Forderungen beglichen werden. Wer wie viel Geld aus dem Fonds erhält, sollen eine unabhängige Schadensersatzbehörde, Gerichte oder BP selbst entscheiden. Sollte Geld übrig bleiben, erhält BP es zurück.
Energie / Umwelt / USA / Großbritannien
17.06.2010 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen