News
 

BP: Kosten für Ölpest erreichen 6,1 Milliarden Dollar

Washington (dts) - Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat den Energiekonzern BP nach eigenen Angaben bislang 6,1 Milliarden US-Dollar gekostet. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, wurden bis zum 7. August 319 Millionen Dollar für Entschädigungszahlungen für 103.900 Kläger ausgezahlt. Rund 145.000 Schadenersatzforderungen seien bislang eingegangen.

Die weiteren Kosten berechnen sich aus Ausgaben für die Bekämpfung der Ölpest, die Eindämmung, die Entlastungsbohrungen, die Verschlussoperation "Static Kill" sowie Kredite für die US-Bundesstaaten an der Golfküste. Wie viel die Ölpest BP letztendlich kosten wird, ist noch unklar. Bei einem Nachweis der groben Fahrlässigkeit würde dem Energiekonzern eine Milliardenstrafe drohen.
USA / Natur / Unglücke / Unternehmen
09.08.2010 · 10:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen