News
 

BP einigt sich über Entschädigungszahlungen wegen Ölpest

Houston (dpa) - Nach der verheerenden Ölpest im Golf von Mexiko hat sich der britische Ölkonzern BP mit einem früheren Partner über Entschädigungszahlungen geeinigt. Das teilte das Unternehmen mit. Demnach zahlt der Ölfeldbetreiber Anadarko Petroleum 4 Milliarden US-Dollar an den britischen Ölkonzern und beide Seiten verzichten auf weitere Forderungen. Umgekehrt werde BP für die Schadensersatzforderungen aufkommen, die im Zuge der Ölpest auf Anadarko zukommen. Die Explosion der Deepwater Horizon im April 2010 verursachte die schlimmste Ölkatastrophe in der Geschichte der USA.

Energie / Umwelt / Großbritannien / USA
17.10.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen