News
 

BP-Chef erwägt Aussetzung der Auktionärs-Dividende

London (dts) - BP-Chef Tony Hayward erwägt eine Aussetzung der Auktionärs-Dividende für das zweite Quartel dieses Jahres. Wie er dem "Wall-Street"-Journal sagte, lässt er sich "alle Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Dividende" offen. Damit ist auch die Kürzung oder die komplette Streichung der Auszahlung möglich. Der Ölkonzern steht durch die Forderungen der US-Regierung massiv unter Druck, das Geld für die Schadensbekämpfung der Öl-Katastrophe einzusetzen. In den vergangenen Wochen mussten die Anleger des Unternehmens bereits einen erheblichen Rückgang des BP-Börsenwertes hinnehmen. Seitdem am 20. April dieses Jahres die Ölplattform "Deepwater Horizon" explodierte und zwei Tage später im Golf von Mexiko versank, ging der Börsenwert des Ölkonzerns drastisch zurück.
Großbritannien / Energie / Unternehmen / Börse / Natur / Unglücke
11.06.2010 · 20:33 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen