News
 

Boy erkämpft WM-Silber im Mehrkampf

Rotterdam (dpa) - Philipp Boy hat in der Mehrkampf-Konkurrenz der Turn-Weltmeisterschaften von Rotterdam Silber gewonnen. Mit 90,048 Punkten erkämpfte der 23-jährige Cottbuser damit seine erste Einzelmedaille bei Welttitelkämpfen. Eugen Spiridonov belegte mit 86,948 Punkten Rang 17. Tags zuvor hatten Boy und Spiridonov mit dem deutschen Team unverhofft die Bronzemedaille geholt. Der Titel ging wie schon im Vorjahr in London an den klaren Favoriten Kohei Uchimura aus Japan. Bronze holte der Amerikaner Jonathan Horton.

Turnen / WM / Männer / Team
22.10.2010 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen