News
 

Boxer Zbik verliert WM-Titel

Los Angeles (dpa) - Boxweltmeister Sebastian Zbik hat seinen WM-Titel verloren. Der 29 Jahre alte Schweriner Mittelgewichtler unterlag in Los Angeles dem mexikanischen Herausforderer Julio Cesar Chavez Jr. knapp nach Punkten. Zbik ist damit den Titel des Wolrd Boxing Council WBC los. Es war die erste Niederlage des Mecklenburgers in 31 Profi-Kämpfen. Der neue Titelträger Chavez Jr. ist in 45 Kämpfen unbesiegt. Zbiks Zukunft im Ring ist ungewiss, da er der letzte Weltmeister im Hamburger Universum-Stall war.

Boxen / Profis / WM
05.06.2011 · 06:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen