News
 

Bouffier soll neuer hessischer CDU-Vorsitzender werden

Bad Nauheim (dpa) - Hessens Innenminister Volker Bouffier soll neuer Landesvorsitzender der CDU werden. Das haben der Landesvorstand und die Kreisvorsitzenden am Dienstagabend einstimmig in Bad Nauheim vorgeschlagen.

Er gilt damit auch als Anwärter auf das Amt des Ministerpräsidenten. Der Regierungschef und CDU- Landesvorsitzende Roland Koch hatte am Dienstagmorgen überraschend angekündigt, alle politischen Ämter niederlegen zu wollen.

Der 58 Jahre alte Bouffier soll beim Landesparteitag am 12. Juni in Willingen gewählt werden. Koch will am 31. August sein Amt als Regierungschef aufgeben und in die Wirtschaft wechseln. Er kündigte an, auch auf seine Ämter als stellvertretender Vorsitzender der Bundes-CDU und als CDU-Landesvorsitzender zu verzichten. Der 52 Jahre alte Wirtschaftsjurist Koch führte die Landesregierung mehr als elf Jahre.

Regierung / Hessen
25.05.2010 · 21:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen